ausbildung in der jugendwerkstatt porz

Was steht hinter dem Angebot?

Seit August 2012 bildet die JobWerk Porz gGmbH im Auftrag der Agentur für für Arbeit und des Jobcenters MalerInnen und Bauten- und Objektbeschichter/innen im sog. integrativen Modell aus. Das Zusammenspiel von Berufskolleg, Praktikumsstellen, sozialpädagogischer Begleitung, Förderunterricht sowie internen fachpraktischen Anteilen gewährleistet den Auszubildenden eine umfassende Ausbildung und die Möglichkeit auf einen anerkannten Berufsabschluss.

 


An wen richtet sich das Angebot?

An Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die nach Rücksprache mit ihrer Integrationsfachkraft bzw. der Berufsberatung für eine Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) in Betracht kommen.

 

Was leistet die JobWerk Porz gGmbH?

Die Auszubildenden werden in den Räumen der Jugendwerkstatt Porz von geschulten Ausbildern, Lehrern und Sozialpädagogen begleitet und unterstützt.

 

Die Ausbildungsmaßnahmen erfolgen in den Bereichen :

  • Maler
  • Bauten- und Objektbeschichter

 

 

join us on Facebook